Einer dieser Wintertage in der Heimat.

Es ist Anfang März und der meteorologische Frühlingsanfang liegt schon hinter uns. Trotzdem hat der Winter uns noch fest im Griff und die letzten Tage folge ein Kälterekord den nächsten. Dazu natürlich klare Luft und meist blauer Himmel. Gestern Abend zog allerdings der Himmel zu und am Abend wurde daheim alles schön eingepudert. Ein guter Grund nach einer kleinen Laufunterbrechung der Einladung von Jörg zu folgen und in Essen den K-Weg zu laufen. Es folgten wunderbare zwei Stunden im frischen Schnee und ganz viel Freude. Dann aber leider ein Sturz und erst einmal die Freude vorbei. Alle zusammen einen Plan B entworfen. Dem Verletzten auf diesem Wege alles Gute. Wir sehen uns hoffentlich sehr bald wieder um zusammen die Runde dann komplett zu laufen.